17.12.2018

Authentizität entscheidet darüber, ob ein Kunde sich von einer Marke tatsächlich überzeugen lässt und ihr Vertrauen schenkt. Doch wie gelingt es, Glaubhaftigkeit an den Kunden zu vermitteln? Unternehmen müssen hierfür die Einzigartigkeit ihrer Produkte oder Dienstleistungen unterstreichen. Ein Beispiel: Ein Kunde isst im Restaurant. Aus der Karte erfährt er, dass die Produkte von einem lokalen Bauernhof stammen. Ein kurzer Lebenslauf des Chefkochs unterstreicht zusätzlich, dass er die Produkte entsprechend zubereiten kann. Das ist Authentizität.

Das gleiche Prinzip funktioniert auch online

Unternehmensgründer und das Team können sich auf der Website oder über Social Media auf vielfältige Weise präsentieren. Es sind die Menschen im Unternehmen, die ein reales Bild vermitteln. Dazu gehört auch, so nahbar wie möglich zu kommunizieren. Eine Website sollte somit nicht nur über Produkte informieren, sondern ergänzende Inhalte zum Unternehmen bieten, Tipps für den Kunden geben – eben alles, was für ihn nützlich ist und seinen Wünschen entspricht.

Wer ein authentisches Erlebnis schaffen will, muss sich selbst kennen und den Kunden gegenüber treu bleiben. Sonst ist es nicht vertrauenswürdig.