20.10.2010

Händler, die sowohl ein Ladengeschäft als auch eine Website für den Online-Handel betreiben, sind laut einer neuen Studie der Gfk am besten für die Zukunft positioniert. Für den Multi-Channel Handel werden bis zum Jahr 2015 Wachstumsraten von bis zu 80% erwartet.  Nach einer Erhebung des Nürnberger Meinungsforschers GfK haben die Verbraucher in Deutschland im vergangenen Jahr  allein Waren für 15,5 Milliarden Euro im Netz gekauft.

 

Umsatzsteigerung durch optimale Integration aller Vertriebs-Kanäle

Immer mehr Unternehmen erschließen den Online-Handel und die damit verbundenen webbasierten Geschäftsprozesse als tragende Säule ihrer Vertriebsstrategie. Der optimierte Dialog und Vertrieb über das Internet zählt dabei heute zu den strategischen Wachstumspotenzialen moderner Organisationen. Profitable eCommerce-Unternehmen unterscheiden sich von ihren Mitbewerbern durch die konsequente Umsetzung einer Mehrkanal-Strategie: Internet, Katalog, Print und Filialgeschäft werden intelligent miteinander verbunden, gemeinsam ausgerichtet und effizient gesteuert. Dies ermöglicht integrierte Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, fördert die Kundenbindung, steigert die Umsätze und erhöht Ihre Gewinne.