08.02.2017

Das Internet der Dinge wird vor allem durch Entwicklungen aus China, Westeuropa und den Vereinigten Staaten angetrieben. Anwendungen im Maschinenbau, der Energie und Produktion nehmen zu. In Industrieanlagen und einzelnen Maschinen sind Sensoren installiert, die beispielsweise den Energieverbrauch messen oder defekte Teile erkennen.

Das Internet der Dinge erobert jede Branche – seien es Gesundheits-Tracker, Geschäftsmodelle von Krankenkassen oder das vernetzte Zuhause. Ende 2017 soll es mehr als 8,4 Milliarden vernetzte Geräte im Internet der Dinge geben.

http://de.slideshare.net/TWTinteractive/internet-of-things-das-digitale-nervensystem