30.01.2018

Künstliche Intelligenz muss nicht komplex sein: Google beweist dies mit seiner Alpha-Version der AutoML-Dienste. Mit diesem Service lassen sich auch Machine-Learning-Lösungen ohne Vorkenntnisse nutzen. Als erste Lösung wird die Cloud AutoML Vision veröffentlicht. Damit lassen sich Bilder automatisiert erkennen. Nutzer können via Drag & Drop Bilder hochladen, das Modell trainieren und verwalten. Die Bilder können daraufhin über eine Rest-API in andere Google Cloud-Dienste eingesetzt werden.

Use Cases

Ein Supermarkt kann so seine Produkte direkt durch Kameras, ohne Barcode, erkennen – und das aus jedem erdenklichen Winkel.

Ein weiteres Beispiel: Ein Badkeramik-Hersteller, mit vielen gleich aussehenden Urinalen, kann durch die Technologie per App eine genaue Identifizierung des richtigen Modells durchführen. Jeder Installateur wird somit zu einem Kenner des gesamten Produktkataloges und ist in der Lage Modelle exakt zu identifizieren. Der Installateur bekommt eine Liste der zugehörigen Ersatzteile oder passenden Ersatzurinale.
Dies ist mit weiteren Produkten, wie Türscharnieren, Schrauben, Fensterrahmen, Fahrzeugen, etc. möglich. Die Einsatzgebiete sind nahezu unendlich.

Die Lösung von Google verspricht:

  • eine geringe Fehlklassifikation
  • Lieferung der technologischen Basis
  • Transfer Learning
  • Suchtechnologie für neuronale Architekturen
  • Hohe Genauigkeit und kürzere Entwicklungszeiten
  • Unternehmen profitieren durch den Einsatz von AutoML Vision von einer hohen Genauigkeit, sodass bereits erste Konzerne wie Disney oder Urban Outfitters die Version testen. Zudem verkürzt sich die Entwicklungszeit. Innerhalb eines Tages können serienreife Modelle erstellt werden.

Testen Sie die Leistungsfähigkeit der Google Bilderkennung mit der Google Vision API und ein Modell, das auf öffentliche Web-Bilder trainiert wurde.

Best Practice Disney

Bei Disney kommt die Cloud-Lösung zum Einsatz, um Produkte nach Disney-Charakteren oder Produktkategorien zu vertaggen. Die Kategorien werden daraufhin in die Disney-Suche integriert. Benutzer erhalten stets relevante Suchergebnisse.

Weitere Informationen gibt es hier im Video:
https://www.youtube.com/watch?v=GbLQE2C181U

Künstliche Intelligenz eröffnet Unternehmen neue Wege. Künstliche Intelligenz wird ein fester Bestandteil der Software-Entwicklung. Wollen auch Sie die Power der Google Bilderkennung nutzen, kommen Sie auf uns zu.  Unsere Experten der TWT Business Solutions beraten Sie gerne.