21.12.2017

Aussagekräftige Kundenprofile erstellen

Zu Beginn sollten Unternehmen präzise Kundenprofile erstellen, um damit alle verfügbaren Kundeninformationen auf einen Blick zu haben. Mit speziellen Plattformen lassen sich alle Kundendaten an den verschiedenen Touchpoints sammeln und zusammenführen; zum Golden Customer Record. In diesem charakteristischen Profil sind alle Kontakte und Kontaktwege der Kunden aufgezeigt. Die Plattformen erfassen fortlaufend Daten, somit wird das Kundenprofil zunehmend prägnanter.

Zielgerichtete Angebote und Inhalte

Auswertungs- und Steuerungstools analysieren die Daten des Golden Customer Record und helfen dabei Zielgruppen in Segmente zu teilen. Dadurch erhalten Unternehmen die Möglichkeit individuelle Kampagnen für einzelne Segmente durchzuführen und Inhalte an die Kunden zu kommunizieren, die für sie personalisiert sind.

Verbesserter Kundenservice

Data Analytics kann die Kundenerfahrungen erheblich verbessern. Beispielsweise bei der Einsatzplanung von Servicetechnikern, deren Verfügbarkeit für die Kunden transparent angezeigt wird. Oder in Form von Chatbots, die rund um die Uhr Support bieten und mit Hilfe von künstlicher Intelligenz auf standardisierte Servicefragen Antwort geben. Je besser der Kundenservice, desto positiver die Erfahrung für den Kunden.


Customer Experience überwachen

Analytics-Lösungen können auch bei der Überwachung von Customer Experience Maßnahmen unterstützen. Sie messen etwa Klicks, Likes oder Social Media-Auftritte in Echtzeit und können diese Daten mit internen Informationen, wie Bestellungen, abgleichen und dem Nutzer ein personalisiertes Angebot ausspielen. Wird dieser Prozess kontinuierlich verbessert und durchgeführt, steht am Ende eine optimale Customer Experience.

Wollen auch Sie Ihre Customer Experience mit Analytics-Lösungen optimieren. Sprechen Sie uns an. Unsere Experten von Data Analytics beraten Sie gerne.