08.09.2017

Was versteht man unter A/B-Testing

Ein A/B Test dient dazu unterschiedliche Varianten eines Systems zu vergleichen. Typische Anwendungsbeispiele für A/B-Tests sind die Gestaltung von Newsletter und Webseiten.Soll bei einer Webseite beispielsweise untersucht werden, an welcher Stelle der Button für den Warenkorb platziert werden soll, kann ein A/B-Test zeigen, welche Variante bei den Nutzern zu höheren Klicks führt. 

Aussagekraft von A/B-Tests

Damit die Ergebnisse der Test miteinander verglichen werden können, muss die Vergleichsgröße definiert werden. Die Aussagekraft eines A/B-Test hängt also von der Größe und Verteilung des Testfelds ab. Um belastbare Zahlen für einen Vergleich zu erhalten, müssen eine ausreichende Menge an Nutzern beide Versionen des Tests gesehen haben. 

Vier Tipps für erfolgreiches A/B-Testing

  1. Machen Sie nur kleine Änderungen: Wollen Sie einen inhaltlichen Unterschied ermitteln, bleibt das Design gleich. Wollen Sie die Elemente einer Seite neu anordnen, verändert sich der Inhalt nicht. Je kleinteiliger die Änderung, umso aussagefähiger wird der Test.
  2. Die Messgröße muss methodisch sinnvoll sein: Wollen Sie beispielsweise wissen, an welcher Stelle der Warenkorb-Button besser platziert ist, ist eine verlässliche Messgröße die Anzahl der Klicks der beiden Vergleichsgruppen.
  3. Verändern Sie die das Testfeld während der Testphase nicht: Während des A/B-Testings dürfen Sie keine Änderung an Design oder Content vornehmen. Um ein relevantes Messergebnis zu erhalten, müssen genügend Nutzer beide Varianten gesehen haben.
  4. Auswertung der Testphase: Mit Hilfe verschiedener Tools, können Sie nun auswerten lassen, welche der Varianten für Sie am besten funktioniert und den größten Einfluss auf das Nutzerverhalten hat.

Fazit

Je individueller Sie Services und Inhalte auf den Kunden anpassen, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Kunde auch ein weiteres Mal auf Ihre Angebote zurückkommt. Nutzen Sie also die Ergebnisse von A/B-Testings, um Ihren Kunden persönliche Empfehlungen und Produktvorschläge zu machen. Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie zum Thema A/B-Testing.