30.08.2004

Die Projekt Ruhr GmbH arbeitet im Auftrag der nordrhein-westfälischen Landesregierung am Strukturwandel des Ruhrgebiets. Dazu treibt sie die Bildung von Netzwerken voran, in denen Ideengeber und Investoren entlang der Ruhr zusammengebracht werden sollen. Als wichtiges Medium für Information und Dialog dient dabei das Internet-Portal www.projektruhr.de. Neu aufgesetzt wurde die Webseite jetzt von TWT Interactive.Das TWT-Designteam hat alle Anforderungen des Styleguides, der auch maßgebend für den Auftritt der Staatskanzlei NRW (www.nrw.de) ist, konsequent umgesetzt. Damit fügt sich die Online-Präsenz harmonisch in den globalen Kommunikations-Mix der Landesregierung ein.

 

Das Portal informiert den Interessenten ausführlich über geförderte Projekte und über den Standort Ruhr. Zu jeder der 15 Städte und Kreise, die an das Projekt Ruhr angeschlossen sind, gibt es aktuelle Pressemeldungen, Branchenwissen, Strukturdaten, Angaben zu Standortförderungen und weiterführende Links. Eine solch beträchtliche Informationsbreite und -tiefe in übersichtliche und leicht bedienbare Strukturen zu bringen, ist eine große Herausforderung für die Konzeption jedes Informationsportals. Die TWT-Lösung: ein klar gegliederter Seitenaufbau mit unkompliziert handhabbarer Navigation.

 

Die hohe Benutzerfreundlichkeit in Kombination mit barrierefreiem Webdesign macht die vielfältigen Informationen allen Besuchern des Portals uneingeschränkt zugänglich.