02.10.2015

 

In der Studie wurden die 500 größten Mobile Commerce-Unternehmen befragt. Die wichtigsten Ergebnisse fassen wir kurz zusammen:

  • Der mobile Absatz stieg in diesem Jahr um 68 Prozent
  • Insgesamt liegt dabei der Umsatz bei rund 155 Milliarden US-Dollar
  • Drei Viertel dieser 500 größten Unternehmen sind für über die Hälfte (57 Prozent) des weltweiten mobilen Umsatzes verantwortlich
  • Das Wachstum dieser Händler lag bei rund 36 Prozent
  • Dieser Wert ist doppelt so hoch wie der gesamte amerikanische eCommerce-Markt
  • In Nordamerika sind rund 30 Prozent der eCommerce-Einkäufe mobiler Art

Der rasante Anstieg ist besonders im Vergleich zur gleichnamigen Studie von 2013 zu erkennen: Hier lag der Mobile Commerce noch bei rund 10 Prozent. Die Unternehmen in Europa wachsen dabei doppelt so schnell wie in den USA. Die asiatischen Händler haben von dem Trend bislang am meisten profitiert – deren Wachstum lag bei über 250 Prozent.

(Quelle: haufe.de)