15.04.2014

Das neue Modul von TWT Interactive macht es möglich, dass Inxmail Professional direkt aus dem CMS TYPO3 heraus gesteuert werden kann. Newsletter und Mailings können so aus der gewohnten Content-Umgebung gepflegt und publiziert werden. Dies spart Zeit und vereinheitlicht die Kommunikation. Zeitgleich profitieren Nutzer von allen Vorteilen der professionellen E-Mail-Marketing-Lösung von Inxmail.

Der TYPO3 Inxmail-Connect wird als TYPO3-Extension bereitgestellt und lässt sich so einfach über den Extension Manager integrieren. Redakteure können mit den gewohnten Verteilerlisten arbeiten, da das TWT Modul diese aus Inxmail ausliest. Der Inxmail Connect unterstützt TYPO3 ab Version 6.1 und Inxmail ab Version 4.4. Eine Weiterentwicklung für höhere TYPO3 und Inxmail Versionen ist geplant.

TYPO3 meets Inxmail Professional

Newsletter können weiterhin mit dem gewohnten Double Opt In- und Opt Out-Prozess abonniert werden. Ein großer Vorteil ist die direkte Integration von Inhalten aus TYPO3-Contentseiten in den Newsletter. Verteilerlisten werden wie gewohnt aus Inxmail ausgelesen und auch der zeitgesteuerte Versand ist problemlos möglich. TWT sorgt neben Support und Implementierung auch für IT-Management, redaktionelle und inhaltliche Begleitung  sowie Schulungen und Workshops

 

Weitere Informationen zum neuen Modul erhalten Sie hier.