27.07.2008

Umweltministerin Tanja Gönner: "Den Bürgern sollen Umweltinformationen und -daten leicht zugänglich gemacht und optimal präsentiert werden."

 

Das Umweltministerium Baden-Württemberg bietet seit Jahren im Internet ein Landesumweltportal www.umwelt.baden-wuerttemberg.de an, wo die auf viele Webserver verteilten Umweltinformationen der Behörden im Land zusammen-geführt sind und durchsucht werden können. Mit der bisher eingesetzten Suchmaschinentechnik konnte nur ein Teil der Internetseiten gefunden werden.

 

Wichtige Informationen, die zum Beispiel in Umweltdatenbanken und Umweltkarten stecken, konnte der Nutzer damit nur sehr schwer finden. Es waren viele Mausklicks nötig, um dorthin zu navigieren. Auch über die bekannten Suchmaschinen im Internet sind diese wertvollen Umweltdaten nicht auffindbar.

 

Durch den Einsatz der Google Search Appliance (GSA), einer unternehmens-internen Suchmaschine, die Google seinen Kunden anbietet, eröffnet das Um-weltministerium dem Bürger neue Möglichkeiten. "Wir finden nun auch Inhalte aus unseren Umweltdatenbanken und in unseren Umweltkarten. Außerdem benutzen wir automatisch auch Fachbegriffe aus einem Umweltthesaurus, die der Bürger oft nicht kennt", erklärte Umweltministerin Tanja Gönner heute (30. Juni 2008) im Vorfeld des Starts des neuen "Umweltgoogle" zum 1. Juli 2008. Wenn man nun "Rußfilter" suche, finde man auch alle Quellen, in denen der Begriff "Dieselruß" erwähnt werde. Bei "Ozon" finde man auch Inhalte mit dem Begriff "Sommersmog", bei "Müll" auch Inhalte mit "Abfall". "Es ist so einfach wie bei Google selbst: Suchbegriff eingeben und alles erscheint in einer einheitlichen Trefferliste", betont die Umweltministerin.

 

Mit diesem weltweit erfolgreichsten Suchwerkzeug bringt das Ministerium als erste Verwaltung in Baden-Württemberg den Bürgern die Umweltinformationen auf einfache Weise nahe. Partner bei der Einführung der Google Search Appliance war die Düsseldorfer Internetagentur TWT Interactive.

 

"Damit bieten wir den Bürgern aktiv einen freien Zugang auf unsere Umweltin-formationen, wozu uns das Landesumweltinformationsgesetz auch verpflichtet. Es wird immer schwieriger, in diesem riesigen Informationsangebot das Gesuchte zu finden. Deshalb ist eine leistungsfähige Suchmaschine im Umweltportal Baden-Württemberg unverzichtbar", betonte Gönner. "Verlässliche, gut zugängliche Umweltinformationen tragen zur Verbesserung und Beschleunigung des Verwaltungsvollzugs bei. Sie schaffen Akzeptanz und befriedigen den Informationsbedarf von Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit."