01.12.2016

Durch den Einsatz realitätserweiternder Technologien vergrößern Unternehmen ihr Angebot für Kunden. Gleichzeitig wird die Technologie genutzt, um Fertigungsprozesse zu vereinfachen. Virtual, Augmented und Mixed Reality schaffen unterschiedliche Mehrwerte für Kunden. Diese können Unternehmen effizient nutzen.

Virtual Reality entführt Nutzer in dreidimensionale Umgebung

Virtual Reality Anwendungen ermöglichen es dem Nutzer in eine computergenerierte Umgebung einzutauchen. Dort hat der Kunde die Möglichkeit Produkte, die er sonst nur statisch auf einer Verkaufsfläche oder im Katalog gesehen hätte, zu erleben. In der Automobil- oder Tourismusbranche eignet sich die Anwendung besonders.

Unternehmen setzen Virtual Reality im Marketing ein, um durch den Reiz des Neuen das Interesse des Kunden zu wecken. Je genauer der Kunde ein Produkt betrachten kann, desto einfacher fällt ihm die Kaufentscheidung.

Im B2B-Bereich profitieren Unternehmen stark von den Einsatzmöglichkeiten. Der ausgewogene Einsatz von VR beinhaltet unterhaltende Elemente und schafft gleichzeitig einen Mehrwert.

Unternehmen selbst optimieren intern Geschäftsprozesse durch den Einsatz der Technologien. Im Bereich des kollaborativen Arbeitens senkt Virtual Reality Reisekosten und erhöht die Flexibilität von Unternehmen. Von verschiedenen Standorten können Mitarbeiter mit Hilfe von Virtual Reality gemeinsam an einem Projekt arbeiten. In der Automobilbranche arbeiten Techniker mit VR-Brillen aus verschiedenen Teilen der Welt an der Entwicklung neuer Fahrzeuge.

Mixed Reality verbindet reale und künstliche Umgebung

Mixed Reality verbindet die virtuelle Welt mit dem tatsächlichen Umfeld. Objekte können dort miteinander interagieren. Zum Bereich der Mixed Reality gehören auch Smart Glasses.

Mit diesen können Kunden ein Produkt real erfassen und bekommen zusätzliche Informationen über die Brille eingeblendet.

Vorteile für Unternehmen gibt es auch hier. In produzierenden Betrieben ermöglicht der Einsatz von intelligente Datenbrillen eine Beschleunigung der Produktionsprozesse. Techniker bekommen Anleitungen zur Wartung technischer Geräte angezeigt oder erkennen einfacher, welches Maschinenteil defekt ist.

Auch Sie wollen Virtual oder Mixed Reality einsetzen, um Ihr Kundenerlebnis zu verbessern. Dann kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten Sie gerne.